Selbstinder ... Querbinder ... klar, aber wie binde ich eine Fliege?

Warum denn überhaupt selbst binden?

Kaum jemand käme auf die Idee eine vorgebundene Krawatte mit Verschluss zu tragen - das macht man einfach nicht. Bei der Schleife, dem deutlich stilvolleren Herren Accessoire würdest du es aber tun? Nein!

 

Nur die Selbstbinder Fliege verleiht deinem Outfit das besondere Maß an Eleganz, Stil und Individualität:

  • Sei du selbst! Jeder Knoten, jede Ecke, jede Falte deiner selbstgebundenen Fliege macht dich einzigartig!
  • Sei individuell! Zeige deine Stimmung! Binde deine Schleife je nach Laune gerade akkurat, verspielt oder wild durcheinander.
  • Sei besonders! Hebe dich durch einen echten Querbinder von der Massenproduktion aus China ab, wo jede Fliege gleich billig aussieht.
  • Aber Wie geht´s? Eine Fliege zu binden ist gar nicht so schwer. Nach ein wenig Übung schaffst du das. Wir zeigen dir hier, wie du, in garantiert wenigen Minuten deine Fliege selbst binden kannst.

Die unterschiedliche Arten Fliegen zu Binden

Es gibt grundsätzlich zwei Arten die Schleife zu binden:

  • 1. Einfach: Die einfachste Möglichkeit den Querbinder in Form zu bringen ist deutlich schneller und einfacher zu lernen - das Binden vor sich, auf dem Tisch. Diese vereinfachte Form eine Fliege zu binden geht allerdings nur bei zweiteiligen Fliegen.
  • 2. Klassisch: Die stilvollere Art eine Fliege zu binden, ist leider auch die schwerer zu erlenende Methode - das Binden an sich selbst, direkt um den Hals.

Beim Versuch die Fliege auf klassische Weise am Hals zu binden, ist schon mancher unserer Freunde und Kunden nahezu verzweifelt oder motorisch an seine Grenzen gekommen. Deshalb zeigen wir euch zuerst die einfacherere Variante, die einer unserer Freunde aus der Not heraus sich selbst abgeleitet hat - wir nennen Sie die "Luis-Falttechnik". So kann garantiert jeder innerhalb weniger Minuten eine Fliege selbst binden. Versprochen!  Und ja - das ist der absolut identische Knoten, den du in der klassischen Variante am Hals binden würdest! Das Ergebnis ist gleich - der Weg ist nur einfacher und klappt sicher!

1. Die einfachste Art eine Fliege zu binden - Videoanleitung

Einfachste Art eine Fliege zu binden - Schritt für Schritt Anleitung mit Erfolgsgarantie

Erklärung zur Schritt für Schritt Anleitung zum Selbstbinden

Noch Fragen? Wenn dir die Kurzanleitung bei den Bildern oder im Video zu knapp war, beschreiben wir dir hier nochmal in 10 Schritten alles etwas ausführlicher:

  • Schritt 1: Lege beide Teile deines Querbinders vor dich auf den Tisch. Die Bänder der Schleife sollen dabei jeweils in entgegengsetzte Richtungen zeigen. Nun faltest du beide Fliegenteile an der breitesten Stelle des Fliegenkörpers und legst das breite Fliegenteil nach vorne auf das Band.
  • Schritt 2: Lege nun die beiden Fliegenteile genau übereinander. Wierum ist egal. Möchtest du allerdings bei der fertigen Fliege eine spezielle Seite als Sichtseite, also vorne haben, so musst du diese Seite nun oben hinlegen.
  • Schritt 3: Hebe die aufeinanderliegenden Teile der Fliege gemeinsam an und wende die komplette Fliege.  Die spätere Sichtseite der Schleife liegt nun unten.
  • Schritt 4: Das nun oben liegende Band musst du nun in der Fliegenmitte falten und im 90° Winkel nach hinten legen, also von dir weg.
  • Schritt 5: Hebe die rechte Hälfte / Ende der Fliege kurz an, damit du gut an das darunter liegende Band des anderen Teils kommst.
  • Schritt 6: Das nun freigelegte zweite Band, das bisher nach rechts lag musst du nun in der Schleifenmitte falten und ebenfalls nach hinten legen, also parallel zum anderen Band, von dir weg.
  • Schritt 7: Lege die angehobene Seite der Fliege wieder ab.
  • Schritt 8: Hebe beide Teile gemeinsam an und führe das oben liegende Band um und unter der Fliege nach vorne. Dieser Teil gibt das sichtbare Teil des Knotens.
  • Schritt 9: Jetzt liegt ein Band nach vorne und ein Teil nach hinten. Nimm nun beide Bänder und mache einen normalen Knoten in der Mitte der Fliege. Achte beim Festziehen darauf, dass die beiden Bändchen jeweils zur rechten und linken Seite der Fliege liegen. Also nicht einfach gerade festziehen.
  • Schritt 10: Fertig! Gut gemacht! Du hast deine erste Fliege selbst gebunden! Herzlichen Glückwunsch. Jetzt kannst du noch kleine Schönheitsreparaturen vornehmen und den Querbinder nach deinen Wünschen in Form ziehen.

War doch sicher ganz einfach oder? Kombiniere nun deine perfekt gebundene Schleifen leger nur mit passendem Hemd oder schick mit Anzug oder Smoking. Du wirst sehen - deine gebundene Fliege wird aus all den Krawatten herausstechen! So geht Mann stilvoll aus!


2. Klassische Bindeanleitung einer Fliege am Hals

Die klassische und definitiv stilvollere Variante eine Herren Schleife zu binden ist, sie direkt an sich selbst um den Hals zu binden. Bei einteiligen Fliegen (also ohne Verschluss) ist das auch die einzige Art, wie die Fliege gebunden werden kann.

 

Hierzu findet ihr unter dem Suchbegriff "Fliege binden" sicher unzählige Youtube Videos. Mit ein wenig Zeit und Übung schafft man es auch auf die "klassische Art und Weise".


Finde jetzt deine Selbstbinder Fliege

Suche dir jetzt dein passendes Herren Accessoire aus unserem Gesamtsortiment aller Querbinder aus. Oder lass dich von unseren Stilideen inspirieren. Egal ob mit Hemden, Anzüge, Sakkos, Smoking, Pullover oder Abendmode - deine selbstgebunde Fliege als besonderes Accessoires wird dich begeistern und deine Outfits einfach fabelhaft machen! Sei ein Gentleman und seh dabei einfach gut aus!


Kontakt

Larissa Hartenstein & Fabian Schell GbR

Weißenburgerstr. 12

76887 Bad Bergzabern

Email: kontakt@fabowlossi.de

 

Folge uns auf

Facebook!

 

Folge uns auf

Instagram!